Ausblick Saison 2016 / 2017

Wir freuen uns auf das diesjährige Trainingslager in Interlaken und hoffen, dass wir wiederum um den Aufstieg mitspielen können!

 

Für die Saison 2016 – 2017 wünschen wir allen faire und unfallfreie Spiele!

Mit sportlichen Grüssen

Jahresrückblick 2015 / 2016

Nach dem polysportiven Sommertraining freuten wir uns auf das erste Eistraining am 1. September 2015. Das Trainingslager in Adelboden vom 10.-13. September 2016 genossen wir bei sensationellem Wetter und Trottinet-Downhill-Race.

 

Beim offiziellen Wega-„Training“ erschienen unsere Mitglieder wiederum sehr zahlreich. Den Saison-Auftakt gegen die Vipers konnten wir mit 4 zu 3 für uns entscheiden.

 

Der Sponsoren-Apéro war ein Erfolg und bescherte uns viele Zuschauer und die Nervosität legte sich nach dem ersten Drittel. Am Chlausabend, den wir im Bistro bei Ruedi zelebrierten, amüsierten wir uns bestens. Mit dem 6 zu 4 Sieg gegen Hinterthurgau durften wir als Gruppensieger in die Aufstiegsspiele THLB starten. Das erste Spiel verloren wir 2 zu 3 nach Penalty und auch im entscheidenden Spiel gegen die Tatankas 1 mussten wir uns mit 0 zu 3 geschlagen geben. Da nützte auch der 9 zu 2 Sieg im letzten Spiel gegen die Wikinger nichts mehr.

 

Im letzten Training liessen wir es uns gut gehen mit kalten Platten und Bier. Den Saison-Abschluss feierten wir im Restaurant Eigenhof und wurden zu guter Letzt auch noch mit einem Fondue-Plausch im Arthur verwöhnt.

 

 

 

Wir bedanken uns herzlich bei der „Hüsli“-Crew, den Sponsoren, Schiris, Helfern und Gönnern, die uns den Spielbetrieb ermöglichen.

 

Ausblick Saison 2013 / 2014

KECK Jahresrückblick 2013 – 2014

 

Die vergangene Saison 2013 – 2014 war hinsichtlich Aktivitäten ein grossartiges Jahr. Bevor die Saison begann, durften wir bereits unser erstes Highlight feiern, – nämlich das 30-jährige KECK Jubiläum. Im grossen Festzelt hinter der Curlinghalle verbrachten wir einen feuchtfröhlichen Abend mit gutem Essen aus dem Hause Wild.

Vom 6. – 8. September 2014 weilten wir in unserem jährlichen Trainingslager in Füssen. Auch dieses Jahr absolvierten wir intensive und gute Trainingseinheiten.

Weiter ging es Schlag auf Schlag. Zuerst trafen wir uns am WEGA Donnerstag, bevor dann die neue Saison in Angriff genommen wurde. Am 13. Oktober 2013 fand unser erstes Meisterschaftsspiel statt, welches wir gegen den HC Hinterthurgau mit 4:2 zu unseren Gunsten entscheiden konnten.

Unser letztes Spiel der Saison 2013 – 2014 bestritten wir am 16. März 2014 gegen die Tatankas II, welche wir mit 3:0 besiegten. Aus sportlicher Sicht ein gelungener Saisonabschluss.

Am 6. Dezember 2013 feierten wir unseren traditionellen „Chlaus-Abend“. Der Apéro fand in der Boggiahalle in Schönenberg statt. Nach spannenden Boggia Partien fuhren wir nach Bürglen in die Taverne, wo wir bei Gabriela einen wunderbaren Abend mit Tischgrill erleben durften.

Auch an verschiedenen Curling-Turnieren war der KECK aktiv dabei. Nicht zu vergessen war die Trauben Trophy vom 21. März 2014.

Wir möchten uns hiermit herzlich bei unseren Sponsoren, Helfern und Gönnern für die Unterstützung bedanken!

 

Ausblick Saison 2014 - 2015

Nachdem wir zweimal in Füssen unser Trainingslager durchführten, reisen wir dieses Jahr vom 18.-21.September 2014 nach Biasca ins Tessin.

Auch nach 30 Jahren wollen wir unseren Vereinsnamen und das damit verbundene Motto leben.

KOLLEGEN-EISHOCKEY-CLUB-KRADOLF.

Eine kollegiale Stimmung auf und neben dem Eis leben und fördern, und so in der Meisterschaft die Spiele bestreiten-natürlich auch um zu gewinnen.

Wir hoffen, dass wir auch in der Saison 2014-2015 eine abwechslungsreiche Zeit miteinander erleben dürfen und wünschen allen eine erfolgreiche und unfallfreie Meisterschaft!

 

Mit sportlichen Grüssen

KECK


Ausblick Saison 2011 / 2012

Wir hoffen auf eine kameradschaftliche Saison mit viel Freude auf und neben dem Eis.

Allen wünschen wir einen unfallfreien und guten Eishockeywinter 2011/12.

 

„GOOD LUCK!“

 

 

 

Rückblick Saison 2010 / 2011

Mit einem mehr oder weniger durchzogenen Start, geprägt durch Abgänge und Verletzungen, vermochten wir die letzte Saison auf einem guten 4. Schlussrang zu beenden.

Auch neben dem Eis genossen wir geniale Momente, wie den Klausabend, Skiweekend, Grillplausch oder Segelturns.

Wir möchten uns nochmals herzlich bedanken bei unseren Sponsoren, Inserenten und Gönnern.

Natürlich auch bei unseren Helfern die es uns ermöglichen eine gute Saison ohne grosse Turbulenzen zu absolvieren.

 

„VIELEN DANK!“